Sehr geehrte Damen und Herren,

 

auch dieses Jahr führen wir auf unsere Weise die uralte Tradition der Menschen fort, die für das Frühjahr so bezeichnende Vielfalt, den Reichtum und die Fruchtbarkeit der Natur zu feiern. Am 5. Mai richten wir in unserem Institut die diesjährigen Feierlichkeiten zu Hidirellez aus.

 

Hidirellez ist einer der wichtigsten Feiertage im alevitisch-bektaschitischen Glauben. In Anatolien, dem mittleren Osten, Mesopotamien und auf dem Balkan wird dieser Tag, an dem sich die Schutzheiligen Hizir und Ilyas treffen, gefeiert. Unserem Glauben zufolge eilt auf dem Lande Hizir auf seinem Schimmel Menschen in Not zur Hilfe, sein Bruder Ilyas steht den in Seenot geratenen Menschen bei. Sie helfen all jenen, die sie in ihrer Not aus tiefstem Herzen rufen.

 

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir unser Fest feiern, das vor allem im Zeichen der Hoffnung und der Zuversicht steht. Begegnung und Austausch sind umso schöner, je freudiger der Anlass des Zusammenseins ist und es würde unsere Freude mehren, Sie an diesem Tag willkommen heißen zu können.

 

    Gülizar CENGİZ                                                                          Karl Josef HϋHNER

Vorsitzende                                                                                   Bürgermeister

des Alevitisch-Bektaschitischen Kulturinstituts                             Hausen (Wied)

 

    ORT:

Malberg 1

53547 Hausen (Wied)

DEUTSCHLAND

 

    DATUM UND UHRZEIT:

  1. Mai (Sonntag) 2019

12.00 -17.00 Uhr

 

    PROGRAMM:

– Eröffnung und Begrüßungsreden

– Traditionelle Tänze

– Musik

– Gemeinsames Essen

– etc.

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.